Nicht schlau.

Aus Fehlern lernt man, heißt es. Das ist aber nur so, wenn man schlau genug ist, sie sich zu merken. Ich bin es nicht. Ich wollte ja mal wieder megasparsam und extrem gewitzt sein und habe deshalb, als es neulich beim Discounter umme Ecke Baumwoll-Strickpakete gab, herzhaft zugegriffen und mir zwei Packungen davon geschnappt. In weiß, weil Schlaubiphem sich nämlich gedacht hat, dass man die ja schön per Färbemittel zur Traumfarbe aufkochen könnte. Gut gedacht, nech?
Tja, man ahnt, die Sache hat ihre Tücken. Haken Nummer eins war, dass die Baumwolle in dem Paket nicht von besonders guter Qualität war, sondern sogar eher in Richtung grottig tendierte. Als ich die Knäuel zu Strängen wickelte, stellte ich fest, dass die Hälfte der Knäuel mindestens einen Knoten in der Länge hatten, eines hatte sogar diverse Knoten knapp 2 m hineinander. Das Schnäppchen war also eher aus der Kategorie „Billig statt preiswert“.
So weit, so schlecht. Schließlich ging ich ans Färben. Ich hatte meine Simplicol Farbe in schwatt, 500 g Färbegut und meinen riesigen „Phem macht Schweinkram in der Küche“-Pott, eine Küchenwaage und die Vorstellung eines edlen Mittelgraus vor Augen. Die Farbe wurde sorgsam abgewogen, um anschließend nach Anweisung korrekt angewendet zu werden. Ich habe den Topf sogar auf dem Balkon langsam abkühlen lassen… und nun bin ich unzufrieden. Zum einen ist die Farbe DUNKEL und zum anderen BLAU. Waaah. Ich hab ein sattes Mitternachtsblau produziert, das zu allem Überfluss auch noch ausblutet wie hulle. Und sämtliche Wasch- und Spülbecken sehen aus wie … seufz.
Und das ist jetzt die Stelle, an der mir siedendheiß einfällt, dass mein letzter Baumwollfärbeversuch mit den Pulverfarben GENAUSO ausgegangen ist. Blau und blutend. Scheiße. Das musste mal gesagt werden.

2 Gedanken zu “Nicht schlau.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s