Produkte der Woche./ Products of the week.

In dieser Woche wurden erstaunlich viele Dinge fertig. Es wurde genäht, gestrickt und gesponnen.

Die Schwimmtasche aus Grobleinen ist mit beschichteter Baumwolle gefüttert, so dass die nassen Schwimmsachen nicht mehr alles vollsabbern. Als Grundlage diente das Nomad Hobo Bag-Schnittmuster von HotPatterns, allerdings habe ich so einiges verändert. Die trägerlosen Seitenteile wurden in der Mitte um 10 cm erweitert. Dadurch bedingt verlängert sich die Diagonale am Taschenboden, so dass die Trägerteile im unteren Teile angepasst (= verlängert und im Winkel verändert) werden mussten. Dafür habe ich einfach die Länge des veränderten Seitenteils ab der Kurve ausgemessen und die dann am Gurtseitenteil auf der Mittelachse angetragen. Außerdem habe ich als Verschluss eine Art Zwischenboden eingezogen, in den ein teilbarer Reißverschluss eingefasst ist.
Die Träger habe ich je um 20 cm verlängert, so dass die Tasche auch bequem quer über die Schulter getragen werden kann.

In Sachen Stricken konnte ich mich nicht länger zusammenreißen und musste – als Abwechslung zum Spitzenschal, an dem ich gerade arbeite – ein schnelles Jäckchen aus meinem kuschligen Merino-/Seidenhandgesponnenem dazwischenschieben. Als Muster für die Strickjacke stand Tappan Zee von Amy King, zu finden auf Knitty.com, Pate. Ich habe eine leichte Taillierung eingebaut, die Knopfleiste durchgehend gehalten und Ärmel angestrickt sowie die Gesamtlänge etwas reduziert.

Und als Spinnergebnis für diese Woche gibt es 100 Gramm zweifach gezwirntes Masham, eine Faser, die ich bislang noch nicht verarbeitet hatte. Lustigerweise fand ich das Material beim Spinnen nicht soooooo aufregend, aber das fertige Garn sieht gut aus und fühlt sich auch genauso an.

This week came out rather productive as I finished projects in all the crafty disciplines I am currently doing (= sewing, knitting and spinning).
The sewing FO is a bag to put my swimming stuff in. I took the Nomad Hobo Bag pattern from Hot Patterns and made some changes to customize it for the task.
I needed it to be a bit roomier so I added 10 cm to the strapless side panels. If you do this you need to readjust the bottom part of the side panels with straps as well. I measured from the curve to the tip of the broadened panel and then marked the measured length on the (elongated) center line.
Other than that I constructed a zipper panel to close the bag. The straps are 20 cm longer (each) so I can wear the bag over the shoulder as well.
Knitwise I finished a Tappan Zee cardigan by Amy King (available on knitty.com) using my merino/silk handspun. I was so eager to knit with that stuff that I couldn’t postpone it until finishing the Muir shawl I have currently on the needles.
My spinning efforts resulted in 100 grams of 2-ply Masham. Funnily I didn’t like the Masham as much during the process of spinning itself but I really love the outcome once it was done.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s