Waaaaaah!

Irgendwer Schlaues hat mal gesagt, dass ein Fehler sich stets dahin ausbreitet, wo er den größten Schaden anrichtet. Glaub‘ ich jedenfalls, und den Beweis habe ich dann heute auch gleich mal angetreten. Bevor ich mich dem Origami-Knip-Projekt zuwende, wollte ich noch mal eben die schon seit längerem zugeschnittene Tunika namens „Palermo“ aus der ottobre woman 02/11 nähen. Das Nähen als solches war unproblematisch (und wenn ich mich nicht mehr ganz so ärgere, schreibe ich dazu wohl auch eine Schnittmusterrezension) und nachdem ich die Vorführfotos gemacht hatte, wanderte besagte Tunika zusammen mit meiner gerade fertig gestellten Kuschelstrickjacke in den Wollwaschgang, um die letzten Markierungen auszuwaschen.
Als ich nach der Wäsche die Sachen aus der Maschine holen will, sehe ich plötzlich rot. Sehr viel Rot, um genau zu sein, viel mehr, als ich jemals in die Waschmaschine getan hatte. Der schöne Baumwollsatin, der schon länger im Regal lag, färbt wie bekloppt, und irgendwie hat sich das Biest wohl um die übliche Vorbehandlung (1 X Wäsche, 1 X Trockner) gedrückt. Meine Strickjacke hat auch ein bisschen was abgekriegt. Buhuuuuuu.

*sniff* I’m dumb and the ottobre tunic I just wanted to finish before turning to the origami Knipmode design (the darn thing in the picture) bled into my brand new hand knit light grey Merino cardigan while they shared space in the hand wash programme of the washing machine. Somehow that evil cotton satin obviously escaped the usual pre-treatment. Luckily the colour in the jacket is not very strong, but…. wah…. I want to cry.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s