Zwischenstand./ Preliminary result.

Ich hab das Kleid nach Tomoko Nakamichi nicht vergessen. Wie könnte ich auch, schließlich brauche ich für die Hochzeit etwas zum Anziehen und der Tag rückt unaufhörlich näher. Tatsächlich ist das Kleid inzwischen fertig, aber ich muss es noch mal bügeln, bevor ich es vor die Kamera zerren kann. Da ich noch etwas Zeit habe und man sich nicht sicher sein kann, was für Wetter es am großen Tag meiner Freunde gibt, habe ich mir überlegt, noch eine Jacke zu nähen. (Eigentlich sollte 2011 sowieso ein Jackenjahr werden, bevor dann alles anders kam.)
Das Schnittmuster war schnell ausgesucht (Nr. 61 aus der Patrones Tallas Grandes Nr. 38 von 2007, lustigerweise hat Patrones das Schnittmuster wie auch einige andere gerade recycelt, so dass es auch in der „neuen“ Patrones Extra No. 001 für große Größen enthalten ist).
Das Probemodell sitzt nach einigen Änderungen: Ich habe mal wieder die Hüfte leicht verbreitert, für’s Hohlkreuz an der rückwärtigen Mitte gekürzt und die fehlenden cm für den runden Hintern am Saum wieder zugegeben. Die Ärmel wurden für kräftige Arme erweitert. Außerdem habe ich die vorgesehenen, vom Saum abgehenden Rückabnäher gekürzt, so dass sie 15 cm über dem Saum enden. Der Stoff für die Jacke ist mein Mitbringsel aus dem Holland-Urlaub letztes Jahr. Eigentlich ist das Ganze auf einem guten Wege, jetzt müsste ich nur noch Spanisch können. Ich habe grad‘ noch gar keine Ahnung, wie das mit dem doppelten Kragen gedacht ist. Bleibt radebrechen mit leo.org oder eine von meinen spanischkundigen Freundinnen anzurufen… Ich glaube, Lösung zwei ist mir sympathisch.

Ansonsten ist mein Behang für die Hochzeit jetzt komplett. Ich hab mich für lila Glitzerkrams entschieden und tropfenförmige Ohrringe und einen dazu passenden Anhänger besorgt und dann habe ich mir das hier gestrickt:

Das Strickmuster habe ich bei Ravelry entdeckt. Wenn man kein Perlenfädler ist, ist das ganze Gedöns nicht ganz billig in der Anschaffung, aber ich bin für unter 20 € weggekommen und dafür bin ich sehr zufrieden. Gedauert hat der Spaß ungefähr 2 Std.

I didn’t forget the Nakamichi dress I talked about a while back. Actually The dress is almost finished, I just need to press it a little bit here and there before taking pictures. After sewing a muslin the dress was a rather easy project as there were no surprises or strange occurences. So I had some unexpected spare time left on my hands which made me lust for a jacket to go with the dress as no one knows how the weather will be at the wedding.
I decided quickly on the pattern: Patrones Tallas Grandes No. 38-61, a jacket with a doubled stand-up collar and a belt. Funny enough Patrones has recently recycled the pattern along with some other designs from the old issue and thrown them in the Patrones 001 Extra Tallas Grandes magazine. I made my usual alterations as there are: broad hip adjustment, swayback adjustment, extra allowance for a protruding butt and a little more ease in the sleeves. Designwise I shortened the back darts so that they end roughly 15 cm above the hem.
The fabric for the jacket is the brocade I purchased last year during our vacation in the Netherlands. All in all I am confident that I’ll be able to finish the jacket in time for the wedding… if I can get one of my spanish speaking friends to translate the instructions for the double collar for me.🙂

Other than that I settled for the accessories and jewelry. Shoes and purse are black and already in my closet. For the bling I decided to go eggplant. I got some amethyst earrings and a corresponding necklace and then I knit the bracelet above. I like it a lot and even though I had to buy all the things as I am not a pearl and beads person the total cost was less than 20 € (time consumed about 2 h). Seems I am nearly ready to be a MOH/best woman.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s