Strickparadies./ Knitter’s paradise.

Immer mal wieder habe ich mit dem Gedanken gespielt, mich aber nicht so recht herangetraut. Das man sich anmelden muss, um „nur mal gucken“ zu können, gefiel mir so gaaar nicht… und dann sind die Anleitungen ja auch noch alle auf Englisch *schluck*. Wo ich doch nicht mal auf Deutsch kompliziert stricken kann. Gestern hab‘ ich mich dann trotzdem kurzentschlossen bei ravelry angemeldet und es reut mich nicht. Die Menge der Anleitungen, auch der kostenlosen, erschlägt einen schier und die paar Funktionen, mit denen ich mich bislang beschäftigt habe, sehen mir auch sehr nützlich aus. So kann man zum Beispiel Strickmuster, die einem gefallen, in die Schlange noch zu strickender Projekte aufnehmen und dazu auch gleich die passende Wolle aus dem Wollvorrat notieren. Meine Warteschleife geht nach einem Tag circa von hier bis nach Meppen und mein Ellenbogen quietscht ganz unentzückt, dass er schon wieder stricken soll😉. Ich habe jetzt gerade mal einen Shrug angeschlagen, quer gestrickt und mit einem sehr einfachen Zopfmuster, welches über Ärmel und Rücken verläuft. Ich fürchte, in einer Woche habe ich mich ins Koma gestrickt🙂 und die lieben Angehörigen und Freunde sollten langsam das große Zittern kriegen. Denn bald ist Weihnachten und wer weiß, welche Strickgeschenke mir bis dahin über den Weg laufen. (Bitte denken Sie sich an dieser Stelle lautes Finsterlings-Gelächter, also so wie im Film.)

I toyed around with the idea to join ravelry for a while now but always refrained. I was unsure whether I would be able to understand English knitting instructions (I am not even able to knit complicated stuff „in German“) and as you have to be a member to see the actual patterns I couldn’t take a look. Yesterday I had a bit of spare time and a dangerous mind😀 which lead to a registration on said web site. I am stunned by the amount of knitting patterns and I love the few features I have tried until now. After one day of membership I have a queue of projects to knit that might reach the state border.  My slightly overcharged elbow is quietly squeaking in awe of the projects to come but I just cannot resist. I am not sure whether DH will approve my latest internet finding… he might see some serious yarn purchases in our future.

 

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s