Test Knipmode 11-2010-2

Abgesehen vom Gemecker gestern war es hier in letzter Zeit etwas ruhig. Allerdings habe ich heute schon mal ein Ergebnis zu präsentieren – einen Rock aus der aktuellen November-Knip. Neben den üblichen Passformänderungen musste ich beim ersten Exemplar dieses Schnitts die charakteristische Rüsche weglassen, weil mein Stoff für den Proberock, grau, leicht vliesartig und 100% Wolle,  leider nur noch einen Meter lang war. Die Rüsche hätte eigentlich das Vorderteil vertikal 1:2 aufteilen sollen; vielleicht könnt Ihr dieses fehlende Element einfach visualisieren oder so😉. Oder Ihr wartet, bis ich Nummer zwei nach diesem Muster genäht habe, denn ich habe ihn heute schon getragen und für gut befunden. Er sitzt passabel und kippt nicht ungefragt nach vorne, was Röcke bei mir sonst ganz gerne mal tun. Und er ist tatsächlich für’s Herbstwetter temperaturmäßig gut geeignet.

Und mir ist auch noch ein Stöffchen aus meinem überschaubaren *hust* Vorrat eingefallen, das ich für’s Folgemodell nehmen könnte.  Und ein Paar Stiefel habe ich letzte Woche auch endlich gefunden. Was will Frau mehr?

Apart from my ranting yesterday it has been quiet in here but I have something homesewn to show. The skirt I wore today is a wearable muslin of Knipmode 11-2010-2.  Due to a lack of yardage I had to omit the key design detail on the muslin. a ruche dividing the front two to one. Maybe you could just visualize how it would look or you wait until I made version no. 2 with ruching. I just remembered a wonderful pinstripe 100%  wool fabric that sits patiently in my tiny *cough* stash.

I admit that this version is rather bland but I really like the fit after my usual alterations for a broad hip and a bubble butt. It is really comfortable to wear and appropriate for the autumnal weather we are facing at the moment which is why I am already wearing it today. I don’t think people outside will discover that it is just a muslin😉.

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s