Self-stitched-September: Tag 3-5/Day 3-5.

Nun, da ich mich durch die Mengen an Stoff und Schnitten, die hier in den letzten Tagen eingezogen sind, durchgegraben habe, kann ich auch die fehlenden Fotos für das September-Projekt posten.
Here we go again with Self-stitched-September. During the last couple of days I wormed my way through immense amounts of fabric and pattern magazines. I don’t have the slightest clue how all the stuff came here *smiles* but today, finally, I found the time to post photos for the September project.


Tag 3/ Day 3:
Die Wahl fiel auf den vielgeliebten Cardwrap/ Cozy von Simplicity, hier in der Moppelversion.
On Thursday I wore Simplicity 2598 (2603 for regular sizes) that so many sewers love so much (me included).


Tag 4/ Day 4:
Das selbstgemachte Stück des Tages ist das Field-Jacket aus einer älteren Knipmode (August 2008), das ich im Frühjahr genäht habe.
The field jacket I wore on day 4 is a design from an older Knipmode issue, August 2008. I sewed it in February.


Tag 5/ Day 5:
Heute ist mir mädchenhaft zumute, und nach der Wettervorhersage wird es heute wohl ein Tag, an dem es noch warm genug für das Kleid ist, zumindest mit der Strickjacke drüber.
Today it’s time for a dress, Butterick 5214, as the weather forecast promised temperatures around 20 °C. Maybe it is one of the last occasions this year to wear a summery dress, even if I have to wear a (store bought) knit jacket over it in the morning.

Die ersten beiden Bilder sind ziemlich schrottig, was daran liegt, dass ich zu faul war, das Stativ auszupacken. Hätte ich’s mal gemacht, denn es hat bestimmt genauso lange gedauert, dem Spiegel ein wenigstens halbwegs akzeptables Bild abzuringen, als wenn ich einfach das Dings eben ausgepackt hätte. Nu ja… vielleicht bin ich ja bei den noch kommenden Bildern dann schlauer. (Garantieren würde ich das aber nicht😉.)
The pictures of day 3 and 4 aren’t good shots because I was too lazy to install the camera on the tripod. Hopefully I’ll recall the lack of quality next time, when I am feeling that using the tripod is too much effort. (Though I wouldn’t guarantee that I learned my lesson well. ;))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s