Was zum Grübeln./ Something to think about.

Ich habe gerade, neben diversem anderem Kram, das Etuikleid von der Schnittvision-CD Vol. 1 auf dem Tisch. Das hat einen gebogenen Brustabnäher und Wiener Nähte. Und ich… ich hab‘ keine Ahnung, wie man bei dieser Kombination eine FBA macht. Und Google behauptet steif und fest, dass noch niemand vor mir ein derartiges Problem hatte😉. Bestimmt kriegt mein Gehirn Denkfalten.

I am currently working on the sheath dress from my Schnittvision CDVol. 1, well, among other things, of course🙂. The dress in question has a curved bust dart and additional princess seams. And I … I do not have a single clue how to do a FBA here. And Google doesn’t find me a web site for this specific problem. Sigh😉, I have to think of a solution for that on my own.

2 Gedanken zu “Was zum Grübeln./ Something to think about.

  1. Hallo Birgit,
    die Schnittvisionsschnitte sind zwar Massschnitte, aber bei der CD, die ich habe, CD1, kann man nur die Brustweite ingesamt angeben, das Körbchen wird genormt als B-C gezeichnet. Deshalb ist leider trotz Massangabe basteln angesagt, wenn man etwas besser bestückte Frauen benähen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s