Patrones 286-37 – A review.

Tja, die Fotos werden doch nicht mehr besser. Der Gatte macht verformende Aufnahmen😛.

Nun gut: Die lila Leinenversion der Jacke aus der Patrones 286-37. Ich habe mehr Platz für meinen breiten Hintern geschaffen und die Ärmel für moppelige Oberarme geändert. Außerdem habe ich mir das Abfüttern der aufgesetzten Taschen gespart, weil ich mir dachte, dass das bei einer eher legeren Leinenjacke unnötig ist. Ich denke das an und für sich auch immer noch, allerdings bemerkte ich später, als ich das Handy in die Jackentasche steckte, eine unschöne Nebenwirkung des fehlenden Taschenfutters:

Ansonsten habe ich die Jacke im Prinzip nach der Anleitung zusammengebaut, die ich mir unter Unmengen intellektuellen Schweißes und der fröhlichen Mithilfe von leo.org aus dem Spanischen über“stammelt“ hatte. Die einzige konstruktionstechnische Änderung ist, dass ich Kantenband auf den Umschlag des Schalkragens gebügelt habe. Dadurch bekommt der Reversüberschlag quasi eine Art Sollbruchstelle und der Umschlag wird kontrollierter als ohne das Band.

Alles in allem ging der Schnitt sehr gut zusammen und das einzige Manko, das mir auffiel, ist, dass die Gürtellänge ein wenig kurz ist. Ich find‘, dat sieht ’n büschen blöd aus😀, weshalb ich die Jacke wohl eher mit einem gekauften Gürtel tragen werde.

Okay, here is the final version of my linen Patrones 286-37 jacket. Despite my announcement the photos did not get any better, Dh had a bad day😛. So, here are my thoughts about this pattern anyway.
I did my usual broad hip alteration and made more space for a chubby biceps. Other than that I omitted to line the pockets because I thought that it wouldn’t be necessary for a more casual jacket. Uhm, I was wrong. As you can see in the first picture the light on my mobile shines through the fabric. I think I’ll better put it in my trouser pocket when wearing this jacket.

Constructionwise I added stay tape to the lapels to make the roll look neater. All in all the pattern works beautifully and I really like the outcome of the jacket. The only bug I found was the suggested belt made of fabric. To me it seemed a bit short and I just don’t like the look of it in general, so I think I’ll preferably wear this jacket with a purchased belt like in the second picture.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s