Hosen, Versuch und Irrtum, die Zweite. – Trousers, trial and error, pt. 2.

Ich konnte es nicht lassen und habe mich an einen weiteren Hosenversuch begeben. Weil es nicht akzeptabel ist, Jacken wie ein Döppken zu nähen und bei Hosen jedes Mal Schrott zu fabrizieren, irgendwie.


Natürlich bin ich wieder gescheitert. Opfer dieses Mal war die Moppelhose Nr. 19 aus der Oktober-Knip. Sie sieht auf der technischen Zeichnung sehr unkompliziert aus und ich dachte mir, wenn ich die doofe Bügelfalten in der vorderen Beinmitte weglassen, könnte sie prinzipiell sogar gut an mir aussehen. Hmph.
Die gute Nachricht beim heutigen Versuch ist: Sie passt. Die schlechte: Sie sitzt ausgesprochen bescheiden und sieht dementsprechend an mir aus. Ich denke, auf jeden Fall müssen die vorderen Abnäher bei mir verlegt werden, weil sie so, wie sie momentan platziert sind, unmotiviert Falten auf dem Unterbauch werfen, anstatt dafür zu sorgen, dass sich der Stoff an die Plauze schmiegt. Außerdem sollte ich beim nächsten Mal auf jeden Fall die Änderung für vorspringende Oberschenkel einbauen, da sitzt die Hosen nämlich auch seltsam. Wenn ich dann mal wieder masochistische Gefühle hege und dringend Hosen anpassen muss. Oder an dieser weiter rumbastele.
Vielleicht bin ich einfach zu verbogen für selbstgenähte Hosen.

Somehow I felt the urge to sew trousers today, even though I have never sewn any fully satisfing trousers so far. And probably never will, considering today’s results. Of course I failed again. The pattern victim I chose was No. 19 from the october Knipmode. It is a wide legged pair of pants with a side zipper and seemed like a good choice for my body type if I omit the creases in the middle of the front legs. Hmph.

The good news are: this pair of trousers fits. The bad news: it fits horrible. If I ever return to this Project again I will have to replace the front darts because those cause space somewhere on the underbelly where I don’t need it. Maybe I’ll just omit them at all. If I give this pattern a next try, I’ll certainly have to make an alteration concerning protuding thighs. If I ever feel an urge to sew trousers again.
Maybe my body is just too crooked for homesewn pants.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s